Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Digital Gipfel 2020

Hochwasser verstehen. Expertise bündeln
BMBF/
Plattform 7/
Helmholtz Gemeinschaft

Der Flood Event Explorer umfasst mehrere integrierte analytische Arbeitsabläufe zur Untersuchung von Hochwasserereignissen und ermöglicht die wissenschaftlich fundierte Einschätzung zukünftiger Hochwasserereignisse.

Überschwemmungen entlang von Flüssen betreffen weltweit mehr Menschen als jede andere Naturgefahr. Durch den Klimawandel und sozioökonomische Veränderungen wird zukünftig eine deutliche Zunahme von Hochwasserschäden erwartet. Die Minderung von Hochwasserrisiken erfordert ein Verständnis der Entstehung und Auswirkungen von Hochwasserereignissen. Dafür müssen Prozesse und Interaktionen verschiedener Faktoren erfasst werden, von der Atmosphäre über Flusslandschaften bis zur Küste sowie vielfältige Eingriffe des Menschen. Der Flood Event Explorer führt unterschiedliche Daten, zum Beispiel Niederschläge und Deichbrüche sowie Schäden aus vielseitigen Quellen (zum Beispiel Satelllitenbeobachtungen), Flusspegel und soziale Medien zusammen, stellt integrative Workflows für transparente Analysen bereit, eröffnet somit neue Blickwinkel und unterstützt Wissenschafler bei der Gewinnung neuer Erkenntnisse.

Chat

Videochat beginnen

LIVE – Die Foren im xR-Raum

10:25 – 10:55 Uhr
Mehr Nachhaltigkeit in der digitalen Infrastruktur Plattform 1 "Digitale Netze und Mobilität"

10:55 – 11:25 Uhr
Breitbandausbau in Deutschland – Bremsen lösen Plattform 1 "Digitale Netze und Mobilität"

Forum A betreten

10:25 – 10:55 Uhr
Mehr Nachhaltigkeit in der digitalen Infrastruktur Plattform 1 "Digitale Netze und Mobilität"

10:55 – 11:25 Uhr
Breitbandausbau in Deutschland – Bremsen lösen Plattform 1 "Digitale Netze und Mobilität"

Forum B betreten

10:25 – 10:55 Uhr
Mehr Nachhaltigkeit in der digitalen Infrastruktur Plattform 1 "Digitale Netze und Mobilität"

10:55 – 11:25 Uhr
Breitbandausbau in Deutschland – Bremsen lösen Plattform 1 "Digitale Netze und Mobilität"

Forum C betreten